05.04.2015

Seit diesem Jahr hat sich meine Freundin dazu entschlossen mich beim Wandern zu begleiten. Also mussten erstmal neue Wanderstiefel her. Und wo kann man diese besser einlaufen als an einem sonnigen Tag in der Lüneburger Heide.

Waldeidechse, gesehen bei Sudermühlen.

Unser Ausgangspunkt war Undeloh. Von dort aus ging es gleich nach Osten bis nach Sudermühlen und weiter nach Wilsede. Ich habe die Route bewusst so gewählt, da ich das Stück Sudermühlen nach Wilsede bereits vom Pastor-Bode-Weg kenne und meiner Freundin ein paar hübsche Flecken Landschaft zeigen wollte.

Heidschnucken

Nach Wilsede führte uns der Weg durch den Totengrund, vorbei an Heidschnuckenherden, bis kurz vor Niederhaverbeck und weiter am Wilseder Berg vorbei zurück nach Undeloh.

zur Route

zur Route